Fitness Wien - Informationen zum Thema Fitness und Gesundheit
 

Pilates

Pilates ist ein Ganzkörpertraining bei dem die Muskulatur in Zusammenhang mit der richtigen Körperhaltung und Atemtechnik trainiert wird. Durch spezielle Übungen werden die Gelenke mobilisiert, zentriet und geschmiert, die Muskeln gestärkt und gedehnt, das Gewebe gestrafft. Es wird in fließenden Bewegungen trainiert, es gibt kein Reißen, Springen oder schwere Gewichte beim Training. Das Training an der tieferliegenden posturalen Muskulatur stellt das ursprüngliche Muskelgleichgewicht wieder her. Durch die intesive Arbeit mit der Beckenboden, Bauch und Rückenmuskulatur wird das Powerhouse“ , unsere Mitte, unser natürliches Korsett gestärkt, wodurch jede Bewegung aus einem stabilen Zentrum fließt. Dies ist der beste Schutz und der Ausgangspunkt für eine gesunde, aurechte Wirbelsäule sowie eine gute und gesunde Haltung. Stehen die Wirbel in guter Position übereinander, kann sich ein Wirbel auf dem darunter liegenden entspannen wodurch auch die Schulter – und Nackenmuskulatur entlastet wird. Pilates arbeitet mit dem ganzen Körper und macht auf die Zusammenhänge der einzelnen Körpeteile aufmerksam.

Pilates ist für jede Alters und Fitnessstufe gleichermaßen geeignet da es sowohl als Muskeltraining und als Basic für jede weitere Sportart ( auch für Spitzensportler ) aber auch zum Ausgleich muskulärer Dysbalancen und der daraus resultierenden Schmerzen und Verspannungen genutzt werden kann ( so findet Pilates auch in der Kranken – und Heilgymnastik Anwendung ). Während des Trainings werden die persönlichen Stärken und Schwächen der Teilnehmer berücksichtig. Es gibt immer eine Steigerungsstufe!

Link-Tipp zum Thema Pilates:
www.euroGYM.at